Sport und Kulturvereinigung 1879 e.V. Mörfelden

SKV Mörfelden

Telefon

06105 1018

Adresse

Langener Str. 15, 64546 Mörfelden-Walldorf

Sie befinden sich hier: HOME » SPORT » Aikido » Aktuelles

Aikido : Aktuelles

Kyuprüfungen

Am 24.11.2022 fanden nach langer Zeit mal wieder 2 Gürtelprüfungen statt. Katharina stellte sich der Prüfung zum grünen und Michael zum blauen Gürtel. Beide konnten sich am Ende über ihre neuen Gürtel freuen. Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Gruppe zu den tollen Leistungen!

Bundeslehrgang mit Alfred Heymann

Vom 28.10. bis 30.10.22 fand unser mit der TGS Walldorf gemeinsam ausgerichteter Bundeslehrgang statt. Bundestrainer Alfred Heymann, 8. Dan Aikido, konnte wieder für dieses Ereignis gewonnen werden. Gleich 2 Dinge zeichneten diesen Bundeslehrgang besonders aus. Für Alfred war es sein letzter Bundeslehrgang als Bundestrainer und die Aikido Abteilung der TGS Walldorf feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch!

Mit der Hilfe von Aikidokas beider Vereine, wurde die Stadthalle in Walldorf am Freitagnachmittag mit ca. 300 qm Mattenfläche ausgelegt. Dies sollte für die 65 gemeldeten Teilnehmer mehr als ausreichen. Freitagabend begann auch gleich die erste Trainingseinheit u.a. mit Kokyu-nage oder Kote-gaeshi Formen aus unbewaffneten Angriffen. In der 2. Trainingseinheit am Samstagmorgen ging es weiter mit dem Bokken. Samstagnachmittag wurden dann Messertechniken durchgenommen und Sonntagmorgen, in der 4. und letzten Trainingseinheit kam der Stock zum Einsatz. So ließ dieser Bundeslehrgang fast keine Wünsche offen.

Das 50-jährige Jubiläum wurde am Samstagabend im Spiegelsaal der TGS Walldorf ordentlich gefeiert. Vertreter des Deutschen Aikido Bundes, des Aikido Verbandes Hessen oder der Stadt Mörfelden-Walldorf gratulierten der Aikido Abteilung zu ihrem Jubiläum. Ein ordentliches Buffet, Musik und Tanz rundeten den gelungenen Abend ab. Auf die nächsten 50 Jahre Walldorf und bis in einem Jahr zum nächsten Bundeslehrgang, gleiche Zeit, gleicher Ort.

25 Jahre Aikido bei der SKV Mörfelden

Die Aikido Gruppe der SKV Mörfelden feiert 2022 ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben wir mit befreundeten Aikidokas einen Vereinslehrgang im Sportzentrum der SKV abgehalten. Mit ca. 30 Teilnehmern war die Matte gut gefüllt. Als Lehrerin konnten wir Isabel Scheiding (4. Dan) gewinnen, die uns zu den gefühlten 40°C in der Halle noch zusätzlich ordentlich einheizte. Isabel feierte zudem ihr 40-jähriges Mattenjubiläum, wozu wir ihr nochmal recht herzlich gratulieren möchten! Im zarten Alter von 14 Jahren begann sie ihr Aikido Studium in Niedernhausen. Und so war es eine schöne Geste, dass Michael Helbing als Vertreter des Aikido Verbandes Hessen und Mitglied in Niedernhausen, noch ein paar Worte an die Teilnehmer richten konnte.

Zum Abkühlen und Stärken ging es danach noch zum Goldenen Apfel, wo wir den Tag langsam ausklingen ließen. Auf die nächsten 25!

Training in den Sommerferien

Während der Sommerferien findet nur montags von 19.30 bis 21:30 Uhr Training im Sportlerheim statt. In der Whatsapp Gruppe bzw. im eMail Verteiler geben wir rechtzeitig Bescheid, wann das Fahrradfahren geplant ist bzw. wenn ein Training ausfallen sollte.

Dan Prüfungen

Zwei hessische Aikido-Trainer aus Mörfelden-Walldorf hatten sich seit mehr als einem Jahr auf die Prüfung vorbereitet. Andreas Kreuzer von der TGS Walldorf und Thomas Eichhorn von der SKV Mörfelden waren beide bereits im März zur Dan-Prüfung in Walldorf angemeldet. Für Thomas und Andreas musste diese Prüfung leider wegen Corona ausfallen.

Videos auch auf dem SKV AIKIDO Kanal auf YouTube

Jetzt endlich konnten sie ihre Leistungen zeigen. Es war ein anstrengender Tag. 300 Kilometer Anreise zur Landessportschule Bad Blankenburg. Jede Prüfung wurde für jeweils einen Prüfling in ca. einer Stunde am Stück durchgeführt. Ein Konditionstest für die Uke und eine schweißtreibende Angelegenheit für die Prüflinge.

Den Prüfungsvorsitz hatte Bundestrainer Alfred Heymann, 8. Dan, als Prüfer waren Bundesreferent Lehrwesen Dr. Dirk Bender, 6. Dan und Werner Ackermann, 6. Dan eingesetzt.

Das Viererteam der beiden Prüflinge und der zwei Uke (von der TGS Walldorf) haben sich gemeinsam vorbereitet. Die Prüflinge teilten sich nicht nur die Uke, sondern dienten sich auch gegenseitig in der Prüfung als Uke. Dies ist ein gutes Zeichen für die gewachsene freundschaftliche Verbundenheit der beiden Vereine in Mörfelden-Walldorf – SKV Mörfelden und TGS Walldorf.

Im Rahmen der „Prüfung am Stück“ forderte diese Gemeinsamkeit auch viel gemeinsame Energie. Nach erfolgreichen Prüfungen konnten die müden Vier zufrieden die lange Heimreise antreten.

Die Danprüfung fand im Rahmen des Bundeswochenlehrganges II des Deutschen Aikido-Bundes an der Landessportschule Bad Blankenburg statt. So konnten ca. 20 Teilnehmer des Lehrganges und zwei Gäste aus Frankreich die hervorragenden Prüfungsleistungen als Zuschauer bewundern.

Wir gratulieren Thomas und Andreas zu Ihren Graduierungen!

25 Jahre SKV Aikido

Am 17.02.1997 fand zum ersten Mal Aikido bei der SKV Mörfelden statt. Aus diesem Anlass haben wir uns auf den Tag genau 25 Jahre später zum Trainieren und Feiern getroffen. Schön, das 3 Aikidoka (Gerlind Otto-Vietze, Bernd Poth und Hans-Peter Vietze) der ersten Stunde auch da waren.

Mit einem Lehrgang und Aikidoka aus ganz Hessen wollen wir dies im Sommer nochmal in einem größeren Rahmen feiern.

Auf die nächsten 25! ; )

Gürtelprüfungen am 25. November 2021

Nach mehreren Monaten der Vorbereitung konnten Katharina und Michael sich endlich ihrer nächsten Gürtelprüfung stellen. Beide haben die Prüfung bestanden, herzlichen Glückwunsch von der gesamten Truppe!

DAB Bundeslehrgang am 30. Und 31. Oktober 2021 in Mörfelden-Walldorf – Lehrer: Bundestrainer Alfred Heymann, 8. Dan Aikido

Nach langer Zeit der Einschränkungen in der Pandemie gab es endlich wieder eine richtig schön volle Tatami. Mehr als 80 Teilnehmende kamen nach Mörfelden Walldorf. Für einige war das Programm noch größer. In der Bundesversammlung des DAB, einem Workshop der Technischen Kommission sowie in einer Präsidiumssitzung leisteten die Funktionsträger*innen des DAB wieder hervorragende Arbeit.

Die große Beteiligung am Bundeslehrgang zeigte wieder einmal, dass AikiDO eben mehr ist als ein Sport. Für uns alle ist Aikido ein Lebensweg geworden. So haben die Aikido-Gruppen bundesweit die pandemische Lage deutlich besser überstanden als Gruppen in schnelllebigen Trendsportarten. Wir kamen wieder zusammen als große Familie, in der die Teilnehmenden das respektvolle und gemeinsame Miteinander genießen.

Ausgerichtet wurde der Lehrgang gemeinsam von der SKV Mörfelden und der TGS Walldorf. Beide in Mörfelden-Walldorf ansässigen Vereine arbeiten ganz im Sinne des Aikido eng zusammen und werden auch im nächsten Jahr den Bundeslehrgang im Oktober gemeinsam ausrichten. Dann feiert die Aikido-Gruppe der TGS Walldorf ihr 50-jähriges Bestehen. Natürlich wird dann auch wieder der Begründer der Walldorfer Gruppe, Bundestrainer Alfred Heymann, Aikido lehren.

Alfred zeigte uns am Samstag seine fulminanten Techniken mit dem Jo. Wobei er wert darauf legte, dass es nichts bringe, die Bewegungsmuster nur direkt zu kopieren. Vielmehr müssen die Übenden sich hineinfühlen und schauen, wie sie die Techniken an den eigenen Köper und die eigene Persönlichkeit anpassen. Nur mit geübter Technik im eigenen Stil wird man die Angriffsenergie in einem harmonischen Fluss führen und lenken können. So führen wir Aggression und Spannung wieder zurück in den Zustand der ausgeglichenen Ruhe.

Am Sonntag Vormittag starteten wir frisch und fröhlich in das nächste Training. Verkettungen der Aikido-Techniken standen auf dem Programm. Alfred setzte voraus, dass die Teilnehmenden die Grundtechniken nicht nur kennen, sondern beherrschen. Im Training der Verkettungen ist das Zusammenspiel von Uke und Nage besonders wichtig. Egal ob mit wechselnden oder gleichbleibenden Rollen muss Nage immer wieder Spielraum für die den Verlauf beeinflussende Interaktion des Uke lassen. Alfred betonte, dass eine korrekte Ausführung in Kakari-geiko keine Möglichkeit für eine Verkettung lässt.

Gerade dieses offene und zum Teil sogar ergebnisoffene Zusammenspiel der Energien zwischen den Übenden bereitete uns allen sehr große Freude und war eine lehrreiche Körpererfahrung. Wir freuen uns auf den Bundeslehrgang 2022 in Mörfelden-Walldorf und auf weitere wundervolle Lehrgänge mit Alfred Heymann.

Text: Saksia & Jörg Scholz

 

 

 

Die Hochzeitsglocken haben geläutet!

Nunni und Michael haben sich einer Prüfung gestellt, die so nicht in der Aikido Prüfungsordnung steht. Sie haben sich getraut ja zu sagen, zu einer gemeinsamen Zukunft! Und für diese Zukunft möchte die Aikido Gruppe Euch alles erdenkbar Gute wünschen!

SKV Mörfelden Aikido

YouTube und Instagram

Besucht uns auch auf YouTube und Instagram. Da gibts Videos und Bilder unserer Gruppe …

Kyuprüfung in seltsamen Zeiten

Auch wenn wir zur Zeit stark beschränkt sind was unseren Sport angeht, so haben wir dennoch eine Corona konforme Kyuprüfung auf die Beine gestellt. Katharina hat schon vor über einem Jahr mit Aikido angefangen. Los gings damals im Anfängerkurs. Und da sie regelmäßig auf der Matte ist und in letzter Zeit auch vermehrt Einzelunterricht genießen konnte, wurde es nun Zeit.

SKV Mörfelden Aikido
SKV Mörfelden Aikido
SKV Mörfelden Aikido
SKV Mörfelden Aikido

Weihnachtsfeier 2020

Weihnachtsfeier 2020 – Virtuell machten wir das Beste daraus

SKV Mörfelden Aikido

Unser erstes „online-Training“

Einen kurzen Bericht von unserem ersten online-Treffen findet Ihr auf der Aikido-Hessen Seite:

KONTAKT

Ansprechpartner

Thomas Eichhorn
64546 Mörfelden-Walldorf

Telefon

0179 4562180